DAP: Konstruktionsmechaniker SC

DAP: Konstruktionsmechaniker SC

Die 10e Klasse (X0MG), ist gemeinsam für unsere 3 Berufe im Metall und Mechanik. Während diesem Jahr werden diese 3 Berufe, (MF Zerspannungsmechaniker, MM Industrie- und Wartungsmechaniker und SC Konstruktionsmechaniker), theoretisch und praktisch erläutert.

Der Konstruktionsmechaniker SC

Die berufsspezifische Ausbildung beinhaltet Fachkunde, Fachrechnen und Technisches Zeichnen.

Sehr viel Zeit verbringt der Auszubildende in der Schweiß- und Montagewerkstatt um sich die notwendigen manuellen Kompetenzen anzueignen. Hier übt er die gängigen Schweißverfahren (z.B. Gasschmelz-, Lichtbogenhand-, Schutzgasschweißen) sowie den Umgang mit konventionellen und numerisch gesteuerten Maschinen (z.B. Sägen, Bohrmaschinen, Scheren, Blech- und Rohrbiegemaschinen, Plasmaschneidanlage), um eigenständig Bauteile aus Baustahl, nichtrostendem Stahl, Aluminium und Kunststoff zu fertigen und zu montieren.

Der zukünftige Arbeitsbereich liegt in der Fertigung von Metallkonstruktionen wie z.B. Treppen, Geländern, Gittern, Metallmöbel, Rohrkonstruktionen u.ä. sowie von geschweißten Maschinenbauteilen. Potentielle Arbeitgeber sind Handwerk, Industrie und öffentlicher Dienst.

Tätigkeitsbereiche:
– Metallbaukonstruktionen
– Treppen, Geländer, Gitter
– Schweißkonstruktionen, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten

 

Anforderungen:
– Erstellen und Lesen von Plänen
– Handwerkliches Geschick
– Räumliches Vorstellungsvermögen
– Körperliche Fitness